Nachrichtenarchiv

2020



| Verband & Innungen

Online-Stammtisch klärt Technik-Fragen

Einen bayernweiten Austausch ermöglichte der Online-Stammtisch „Technik immer wieder nachgefragt“ am 26. November 2020. Die Zimmerer-Innung München organisierte das virtuelle Treffen mit zwölf Teilnehmern.

❯ mehr



| Verband & Innungen

"Zimmerer-Azubis sind dringend gesucht"

Über die Konjunkturlage des Handwerks berichtete der Leiter der Fachgruppe Zimmerer Nordoberpfalz, Adrian Blödt, vor kurzem in der alten Schulturnhalle in Kohlberg. Dabei betonte er: „In der Gesamtbetrachtung entwickelt sich das Baugewerbe positiv, ein großes Problem bleibt der Personalmangel“.

❯ mehr



| EnEV & Klimaschutz

„Baubranche soll kippenfrei werden!“

Ein kippenfreies Firmengelände und kippenfreie Baustellen: Dafür kämpft Bauingenieur Michael Kohl vom Innungsbetrieb Zimmerei Dieter Kohl GmbH & Co. KG in Edelsfeld (Fachgruppe Zimmerer Amberg-Sulzbach) mit rund 60 Mitarbeitern. Im Interview erklärt er, warum er sich dem Sammelsystem für Zigarettenkippen TobaCycle angeschlossen hat, und er appelliert an die komplette Baubranche mitzumachen – zwecks der Ordnung und der Umwelt!

❯ mehr



| Beruf & Bildung

BGJ-Azubis lernen im Homeoffice

Während des Berufsgrundschuljahres verbringen Azubis eigentlich viel Zeit in der Werkstatthalle. Doch aktuell ist an der Berufsschule Traunstein coronabedingt Homeschooling angesagt, die Azubis sitzen also zuhause vor dem PC und werden unterrichtet. Fachlehrer Alexander Sedlmaier erklärt im Interview, wie das läuft und, warum das BGJ so wichtig ist.

❯ mehr



| Beruf & Bildung

„Zufriedene Azubis sind die beste Werbung“

Während einige Zimmereien um Nachwuchskräfte kämpfen, kann sich die Frank Zimmerei und Holzbau GmbH & Co. KG aus München nicht beklagen: Neun Azubis werden aktuell in dem Innungsbetrieb ausgebildet. Geschäftsführer Bernhard Kilmarx erklärt im Interview, wie sich junge Menschen vom Zimmererhandwerk begeistern lassen.

❯ mehr



| Prävention & Arbeitsschutz

Montageanweisung Holzbau

Die neue DGUV-Regel 101-038, welche die "Unfallverhütungsvorschrift 038 Bauarbeiten" erklärt, fordert für viele Arbeiten schriftliche (De-)Montageanweisungen. Diese müssen bei folgenden sicherheitstechnischen Anforderungen erstellt werden.

❯ mehr



| Beruf & Bildung

Vorarbeiterkurs Rosenheim

Fortbildungen für Mitarbeiter sind eine gute Sache! So freut es uns, dass der Kurs „Vorarbeiter- Holzbau und Bauen im Bestand, anerkannt von Holzbau Deutschland“ Anfang 2021 wieder von der Zimmerer-Innung Rosenheim in Zusammenarbeit mit der Berufsschule in Bad Aibling durchgeführt wird. Weitere Details und den Anmeldebogen finden Sie hier.

❯ mehr



| Beruf & Bildung

BGJ-Wissen praktisch angewandt

Christina Hartl (17) aus Palling (Landkreis Traunstein) will Zimmerin werden, wir begleiten sie während ihres Berufsgrundschuljahres in Traunstein. Vor kurzem hat sie zuhause einen Kratzbaum aus Holz für ihre zwei Katzen gebaut – und dabei ihr Wissen aus dem Berufsgrundschuljahr (BGJ) praktisch angewandt.

❯ mehr



| Beruf & Bildung

Interview: Die Vorteile des Berufsgrundschuljahres

Das Berufsgrundschuljahr (BGJ) macht Sinn – davon ist Zimmermeister Benjamin Scherer überzeugt. Er ist Geschäftsführer des Innungsbetriebs „Scherer Zimmerei“ in München. Im Interview erinnert er sich an sein eigenes BGJ und erklärt, welche Vorteile Azubis haben, wenn sie das Vorbereitungsjahr in der Berufsschule absolviert haben.

❯ mehr



| Prävention & Arbeitsschutz

Arbeitssicherheit mit einem Griff ins Ordnerregal

Für die Sicherheit im Betrieb ist die Firmenleitung verantwortlich, das ist gesetzlich festgeschrieben. Deshalb braucht es ein System, um die Flut der Regeln zu managen. Als Lösung wurde der Ordner „Sicherheit mit einem Griff“ erarbeitet. Diesen hat Gerd Renz, der neu gewählte Präsident von Holzbau Baden-Württemberg, am 14. Oktober 2020 im Aus- und Fortbildungszentrum Mühlbach vorgestellt.

❯ mehr