Subunternehmer und Arbeitnehmerüberlassung im Baugewerbe

Termin 10.03.2023, 09:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Ort Online
Zielgruppe Unternehmer
Unternehmerfrauen
Meisterhaft 3-Sterne 50 Punkte
Meisterhaft 4-Sterne 1 Recht (RE)
Veranstaltungsnummer 23SE13
Veranstalter und technische Durchführung FGZH mbH
Status buchbar
Referent/in Rechtsanwalt Markus Lamberty
Beschreibung Im Online-Seminar, das über das Videokonferenzsystem ZOOM in zwei Teilen stattfindet (Teil 1: 10.03.2023, 09:00 bis 12:30 Uhr; Teil 2: 17.03.2023, 09:00 bis 12:30 Uhr), lernen mittelständische Zimmerer -und Holzbaubetriebe die wesentlichen Formen kennen und bewerten.
• Fremdpersonaleinsatz im BGB- und VOB-Vertrag
o Rechtliche Vorgaben, Verstöße und Folgen
• Arbeitnehmerüberlassung
o Abgrenzung Nachunternehmer & Personalüberlassung
o Erlaubnis- & Anzeigepflicht
o Arbeitnehmerkonkretisierung
• Risiko Scheinselbständigkeit bei Einsatz von Solo-Selbständigen
o Abgrenzung Arbeitnehmer & Selbständige
o Straf-, Sozialversicherungs-, Steuerrecht
• Nachunternehmereinsatz
o Handwerksrechtliche Aspekte der Schwarzarbeit
- Handwerksrolleneintrag
- Bußgeldhaftung bei Ausübung ohne Zulassung
o Sozialversicherungsbeiträge
- Haftung, Voraussetzungen, Reichweite
- Bagatellgrenze & Berechnung
- Unbedenklichkeitsbescheinigung & zeitliche Lücken
- A 1 Bescheinigung
- Verjährung
o Mindestlohn, Urlaubskassenverfahren, Entgeltzuschläge
- Haftung, Vollmachten, Zahlungsnachweise
- Unbedenklichkeitsbescheinigung
- Prüfbehörde
Preis pro Teilnehmer Teilnahmepreis für Mitgliedsbetriebe
Nettopreis: 248,00 €
Umsatzsteuer: 19 %
Bruttopreis: 295,12 €

Teilnahmepreis für Nicht-Mitgliedsbetriebe
Nettopreis: 448,00 €
Umsatzsteuer: 19 %
Bruttopreis: 533,12 €

Storno Anmeldungen können nur schriftlich (Fax oder Mail) storniert werden. Erfolgt die Abmeldung innerhalb von 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn, dann berechnen wir das Storno mit 35 % des Teilnahmepreises. Ab drei Werktagen vor Beginn der Veranstaltung berechnen wir 100% des Teilnahmepreises. Es kann jederzeit eine andere Person, soweit sie dafür die Berechtigung hat, als Teilnehmer gemeldet werden. Erscheint eine angemeldete Person nicht zur Veranstaltung, dann werden 100% des Teilnahmepreises berechnet.
Anmeldeschluss: 22.01.2023
Anerkennung BayIK Nein
Anerkennung dena Nein
Anerkennung ZQualVBau Nein

Als Mitglied anmelden