| Berufliche Bildung

BGJ-Handout, Gesellen -und Zwischenprüfungen 2019 sind online

Zur Vorbereitung auf die Gesellenprüfung 2020 hat der Landesinnungsverband die Aufgaben aus dem vergangenen Jahr online gestellt.

Damit sich Zimmerer-Azubis besser auf ihre Prüfung vorbereiten können, hat der Landesinnungsverband die komplette Gesellen- und Zwischenprüfung 2019 mit Lösungen auf die Homepage eingestellt.

Dadurch können sich Lehrlinge und Ausbildungsmeister ein Bild von den Anforderungen, dem Niveau und Umfang der Gesellen- und Zwischenprüfungen im Bayerischen Zimmererhandwerk machen- und üben!

Wo sind die Gesellen- und Zwischenprüfung 2019 zu finden?

Hier gelangen Sie direkt zu den Aufgaben.

Der Weg dorthin:

Landesinnungsverband hat das BGJ-Handout überarbeitet

Außerdem wurde das BGJ-Handout vor kurzem redaktionell überarbeitet, die aktuelle Planmappe ist eingefügt. Beides ist hilfreich für Azubis, die das Berufsgrundbildungsjahr überspringen.

Hintergrund: Im Bayerischen Zimmererhandwerk absolvieren die Auszubildenden in der Regel in ihrem ersten Lehrjahr das Berufsgrundbildungsjahr (BGJ). Dies kann aber in zwei Fällen übersprungen werden: Zum einen, wenn der zukünftige Azubi eine allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife besitzt.

Zum anderen, wenn er schon eine Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen hat – egal in welchem Beruf. Dieser Personenkreis muss sich jedoch den fachtheoretischen und fachpraktischen Stoff, der im BGJ-Zimmerer vermittelt wird, selbst aneignen.

Zur Unterstützung hat der LIV 2016 ein Handout entwickelt, das den Unterrichtsstoff kompakt zusammenfasst. Es enthält

  • eine kurze Einführung
  • den Rahmenlehrplan für die Berufsschulen
  • Arbeits- und Aufgabenblätter für die Praxis,
  • die Darstellung einer Wanderhütte als BGJ-Abschlussprojekt
  • die Planmappe und
  • eine Liste mit Verlagen für Fachliteratur.

Es ist jedoch kein Lehrbuch.

Hier gelangen Sie zum Handout für Azubis, die das BGJ-Zimmerer nicht besucht haben.

Der Weg dorthin:

Zurück