| Berufliche Bildung

15. FrauenForum: Im Zeichen der Kommunikation

Das 15. FrauenForum fand am Tagungsort Kloster Holzen in Schwaben statt.

Zum 15. FrauenForum haben sich am 15./16. Juni 2018 mehr als 50 Unternehmerfrauen des bayerischen Zimmererhandwerks in Nordschwaben getroffen. Für die Teilnehmerinnen gab es Vorträge und praktische Tipps für den Unternehmensalltag.

Zunächst begrüßte Susanne Gumpp, Vertreterin der schwäbischen Unternehmerfrauen, die Frauen im Schloss Scherneck, bevor sie mit Spaß, Spannung und Abenteuer im dortigen Tiefblick-Kletterwald in das zweitägige Forum starteten.

Anschließend ging es an den Tagungsort Kloster Holzen, wo stv. Vorsitzende Christine Schiller über die Arbeit des Fachbereichs informierte. Sie hob insbesondere den frisch erarbeiteten Notfall-Ordner hervor, der als Grundlage für die betriebliche Absicherung dient. Yvonne Junkes und Anke Meyer-Grashorn von der BG BAU beschlossen den Tag mit einer Präsentation zum Projekt "Kunde im Fokus – Entwicklungsstand, Anregungen und Feedback".

Souverän durch gelungene Kommunikation

Der Samstag stand ganz unter dem Thema "Kommunikation von Frauen im männerdominierten Umfeld". Die Kommunikationstrainerin Andrea Stasche schärfte den Blick der Teilnehmerinnen für die männlichen Gesten der Macht. Im Praxisteil probierten sie aus, sich durch sprachgewandtes Verhalten mehr Raum und Präsenz zu verschaffen, um so Souveränität und Selbstbewusstsein zu entwickeln und adäquat reagieren zu können. 

Nächstes FrauenForum in Bamberg

Das FrauenForum ist eine Initiative des Fachbereichs Unternehmerfrauen. Neben dem Erfahrungsaustausch werden regelmäßig Themen der Unternehmensführung erörtert. Das nächste FrauenForum findet am 17./18. Mai 2019 in Bamberg statt.

Zurück