| Berufliche Bildung

16. FrauenForum: Auf der Höhe der Zeit

Bevor es für die bayerischen Unternehmerfrauen beim Forum am Samstag ums Zeitmanagement ging, stand am Freitag eine Stadtführung durch Bamberg auf dem Programm.

Zum 16. FrauenForum haben sich am 17./18. Mai 2019 circa 60 Unternehmerfrauen des bayerischen Zimmererhandwerks in Bamberg getroffen. Im Mittelpunkt stand dieses Mal das Zeitmanagement in Betrieb und Familie.

Zeit- und Stressmanagement, Work-Life-Balance: Diese Themen sind nicht nur in der Holzbaubranche in aller Munde. Unternehmerfrauen sind dabei in einer Doppelrolle - als Chefin im Betrieb und Frau/Mutter in der Familie. 

Schwieriges gleich am Morgen erledigen

Wie Frau alles unter einen Hut bekommt und dabei auch Zeit für sich findet, erklärte Trainerin Verena Skaupy. Wichtig sei es, Aufgaben zu delegieren. Und bei der Organisation des Tagesablaufs helfe es, Schwieriges gleich am Morgen zu erledigen - um dann den Kopf frei zu haben.

Jeden Tag mindestens eine halbe Stunde Zeit für sich haben

"Jeden Tag 35 Minuten Zeit für sich zu haben, sollte das Ziel sein", hat Tanja Hermsdörfer als Richtschnur für die eigene Balance mitgenommen. Sie ist die oberfränkische Vertreterin der Unternehmerfrauen und war damit Gastgeberin in Bamberg.

Zeit hatten die Unternehmerfrauen auch für den Austausch untereinander. Vor dem Seminartag am Samstag entdeckten die Teilnehmerinnen am Freitag die Stadt Bamberg bei einer organisierten Führung. 

Viele gute Tipps

Den Teilnehmerinnen hat das FrauenForum gefallen: "Es wurden viele gute Tipps gegeben", war die Aussage einer Unternehmerfrau. Eine weitere fand: "Eine durchweg positive Erfahrung, dass man als Neuling so herzlich aufgenommen wurde."

FrauenForum 2020 in Königsdorf

Das FrauenForum ist eine Initiative des Fachbereichs Unternehmerfrauen. Nächstes Jahr findet es am 26./27. Juni 2020 in Königsdorf (Oberbayern) statt.

Zurück