| Berufliche Bildung

Meisterhaft: deutlich mehr als 600 Betriebe sind rezertifiziert

Wer einen Meisterhaft-Status erreicht, bildet sich regelmäßig fort und bleibt im Holzbau immer auf dem Laufenden.

Die Meisterhaft-Re-Zertifizierung 2019 ist abgeschlossen: Deutlich mehr als 600 Mitgliedsbetriebe der bayerischen Zimmerer-Innungen haben einen Status von drei, vier oder fünf Sternen erreicht.

Fast 70 Betriebe führen nun fünf Sterne, knapp 240 Firmen haben vier Sterne und 320 Betriebe sind mit drei Sternen vertreten.

Meisterhaft-Betriebe haben die Möglichkeit, zahlreiche Werbeartikel zu nutzen. Hierfür hält der Landesinnungsverband des Bayerischen Zimmererhandwerks einen eigenen Katalog bereit.  

Ein besonderes Plus für Inhaber von zertifizierten Betrieben ist der Bau-Guide, der im Herbst 2019 in dritter Auflage erscheint. Darin sind alle aktuellen Meisterhaft-Betriebe enthalten. Er wird an Landratsämter, Gemeinden und andere bauentscheidende Stellen versandt. 

Nach der Re-Zertifizierung ist vor der Re-Zertifizierung

Wer jetzt Fortbildungen besucht, kann die Punkte für die neue Re-Zertifizierungsperiode (bis 2021) einreichen: wie bisher an Andrea Haupt, per E-Mail: ahaupt@zimmerer-bayern.com oder per Fax an: 089/360 85-100.

 

Zurück