| Sozial- und Tarifpolitik

Tarifverhandlungen Lohn und Gehalt – Schlichtung dauert an

Das Schlichtungsverfahren dauert an.

Die Schlichtung der Tarifverhandlungen für die rund 850.000 Beschäftigten im Bauhauptgewerbe ist nach mehr als 20-stündigen Gesprächen noch ohne Einigung vertagt worden. 

Hauptsächliche Diskussionsthemen mit dem Schlichter Prof. Dr. Rainer Schlegel, dem Präsidenten des Bundessozialgerichts, waren weiterhin die unterschiedliche Bewertung der in den Bautarifverträgen bereits bestehenden Regelungen zur Wegezeitvergütung sowie eine grundsätzlich unterschiedliche Einschätzung der wirtschaftlichen Lage der Bauwirtschaft.

Weitere Details entnehmen Sie der gemeinsamen Pressemitteilung vom 27. August 2020.

Zurück