| Sozial- und Tarifpolitik

Tarifverhandlungen: Schlichtung wird fortgesetzt

Ziel der Schlichtungsverhandlungen ist ein Tarifvertrag - allerdings sind sich die Tarifvertragsparteien in einigen Punkten bislang noch uneins.

Am 2. September 2020 wird die Schlichtung zu den Lohn- und Gehaltstarifverhandlungen für die rund 850 000 Beschäftigten im Bauhauptgewerbe fortgesetzt. Wie berichtet hat die IG BAU am 28. August den Vorschlag des Schlichters für eine einvernehmliche Tarifeinigung abgelehnt. Die aktuellen Schlichtungsverhandlungen finden in Kassel statt.

Zurück