Aktuelles



| Klimaschutz & Ressourcen

Verein „Wir bauen auf heimisches Holz e.V.“ gegründet

Weltweit sind Lieferketten in praktisch allen Branchen gestört. Dies merkt man auch in der bayerischen Forst- und Holzwirtschaft. Aktuell besinnt sich Südostoberbayern wieder auf eine Stärkung der Wertschöpfung in der Region. Dafür wurde am 22. Juli 2022 in der Gemeinde Ainring unter der Schirmherrschaft der Bayerischen Forstministerin Michaela Kaniber der Verein „Wir bauen auf heimisches Holz e.V.“ gegründet.

❯ mehr



| Klimaschutz & Ressourcen

Bayerische Staatsregierung fördert CO2-Bindung in Gebäuden

Seit Juni 2022 gibt es die „Richtlinie zur Förderung von langfristig gebundenem Kohlenstoff in Gebäuden“ des Freistaat Bayern. Ihr Ziel ist es, durch die Verwendung von Baustoffen aus nachwachsenden Rohstoffen endliche Ressourcen zu schonen und mit dem gebundenen Kohlenstoff einen signifikanten Beitrag zum Klimaschutz im Bausektor zu leisten.

❯ mehr



| Klimaschutz & Ressourcen

Erste regionale Holzversorgungs-Genossenschaft gegründet

Mit der Holzversorgung Oberpfalz eG ist im Juni die erste regionale Genossenschaft zur Holzversorgung gegründet worden. Acht Zimmereien und Holzbaubetriebe haben sich dabei mit dem Ziel vereint, in der Region eine nachhaltige Wertschöpfung zu realisieren.

❯ mehr



| Klimaschutz & Ressourcen

Geänderte Abstände für Schornsteine

Der Landesinnungsverband für das Bayerische Kaminkehrerhandwerk hat uns über die Neuerungen der Ableitbedingungen für Feuerstätten für feste Brennstoffe nach einer Änderung der 1. Bundes-Immissionsschutzgesetzes (1.BImSchV) informiert. Diese treten am 1. Januar 2022 in Kraft.

❯ mehr



| Klimaschutz & Ressourcen

Handlungshilfe für Aufbauarbeiten

Viele Menschen haben in den vergangenen Wochen bei den Aufräumarbeiten und dem Wiederaufbau nach den Hochwassern in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz oder Bayern geholfen. In den kommenden Monaten muss noch viel Aufbauarbeit geleistet werden, um die Schäden zu beheben und die Betroffenen zu unterstützen. Auch die Mitgliedsunternehmen der BG BAU sind hier gefordert.

❯ mehr



| Klimaschutz & Ressourcen

Kalamitätsholz konstruktiv nutzen

„Der Rohstoff Holz ist kostbar. Daher gilt es, ihn verantwortungsvoll und ressourcenschonend einzusetzen“, mahnt Peter Aicher, LIV-Präsident und Vorsitzender von Holzbau Deutschland. Auch wenn Holz durch Umwelteinflüsse oder den Borkenkäfer gezeichnet sei, stelle es dadurch keinen minderwertigen Rohstoff dar, sondern verfüge über nahezu identische Eigenschaften wie herkömmliches Bauholz.

❯ mehr



| Klimaschutz & Ressourcen

Ministerien veröffentlichen Flyer "Bauen mit Holz"

„Der Umweltgedanke wird auch beim Bauen immer wichtiger“, steht im gemeinsamen Flyer „Bauen mit Holz“ der Staatsbauverwaltung und der Bayerischen Forstverwaltung: „Holz kann man als Ressource nicht hoch genug einschätzen. Denn der nachwachsende Rohstoff Holz nimmt mehr CO2 auf, als bei der Herstellung der Baustoffe aus Holz freigesetzt wird.“ In der Veröffentlichung geben die beiden Ministerien Hinweise und Tipps für das Bauen mit Holz.

❯ mehr



| Klimaschutz & Ressourcen

Mit Holzbau aus der Klimakrise?

Noch schaut die Politik zu, wie der Wald in Bedrängnis gerät. Nicht etwa weil er übernutzt oder überrannt wird. Es sind anhaltende „Kalamitäten“, die dem Wald zu schaffen machen. Mehr Holznutzung würde dem Wald helfen, sich zu erneuern. Aber eigenartige Marktbewegungen behindern sinnvolle Lösungen. Wo es genau klemmt und wie es funktionieren könnte, das beleuchtet der BR in seiner politischen Dokumentation „Mit Holzbau aus der Klimakrise?" (44 Min).

❯ mehr



| Klimaschutz & Ressourcen

Deutscher Holzbaupreis 2021: Einreichungsfrist verlängert

Bis einschließlich 23. Mai 2021 können Interessenten ihre Bewerberprojekte für den Deutschen Holzbaupreis 2021 einreichen. Ausgezeichnet werden realisierte Gebäude und Gebäudekomponenten, die überwiegend aus Holz und Holzwerkstoffen sowie weiteren nachwachsenden Rohstoffen bestehen.

❯ mehr



| Klimaschutz & Ressourcen

BayBO: Bayerischer Landtag stimmt dem Gesetzentwurf der Staatsregierung zu

In seiner gestrigen 63. Plenarsitzung hat der Bayerische Landtag unter TOP 4 dem Gesetzentwurf der Bayerischen Staatsregierung zur Vereinfachung baurechtlicher Regelungen und zur Beschleunigung sowie Förderung des Wohnungsbaus in Bayern zugestimmt.

❯ mehr

Im Archiv finden Sie die Beiträge der vergangenen Jahre,
beginnend mit dem Jahr 2015.