Nachrichtenarchiv



| Soziales & Tarifpolitik

Tarifverhandlungen: Schlichtung wird am 11. Mai fortgesetzt

Die Schlichtung im Tarifkonflikt des Bauhauptgewerbes hat am 7. Mai 2018 begonnen. Nach einer kurzen Unterbrechung werden die Gespräche am Freitag, 11. Mai 2018, in Berlin fortgesetzt. Schlichter ist der ehemalige Bundeswirtschafts- und Arbeitsminister Wolfgang Clement.

❯ mehr



| Soziales & Tarifpolitik

Tarifverhandlungen abgebrochen – Schlichtung

Der Bundesvorstand der IG BAU hat einstimmig beschlossen, das Scheitern der Tarifverhandlungen zu erklären. Nun folgt, wie bereits angekündigt, die Schlichtung. Der erste Termin ist für den 7. Mai 2018 angesetzt.

❯ mehr



| Soziales & Tarifpolitik

Bundesarbeitsgericht: Tarifverträge aus 2015 sind allgemeinverbindlich

Das Bundesarbeitsgericht hat am 21. März 2018 festgestellt, dass die in 2015 ausgesprochenen Allgemeinverbindlicherklärungen der Tarifverträge VTV, BRTV, BBTV und TZA wirksam sind.

❯ mehr



| Soziales & Tarifpolitik

Tarifverhandlungen: Gespräche vertagt

Nach dem Verhandlungsauftakt am 7. Februar 2018 wurden die Lohn- und Gehaltstarifverhandlungen am 28. Februar/1. März 2018 in Berlin fortgesetzt. Jedoch sind auch diese Gespräche ohne Ergebnis geblieben.

❯ mehr



| Soziales & Tarifpolitik

Kündigung der Lohn- und Gehaltstarifverträge durch die IG BAU

Die IG BAU hat die Lohn- und Gehaltstarifverträge sowie die Tarifverträge über die Gewährung eines 13. Monatseinkommens fristgerecht zum 28. Februar 2018 gekündigt.

❯ mehr



| Soziales & Tarifpolitik

Tarifabschluss zum Mindestlohn

Wie bereits mitgeteilt, ist am 17. Oktober 2017 in der dritten Verhandlungsrunde ein Tarifabschluss zum Tarifvertrag Mindestlohn erreicht worden. Ebenfalls wurde die Einsetzung einer Expertenkommission Mindestlohnkontrollen vereinbart.

❯ mehr



| Soziales & Tarifpolitik

Tarifliche Löhne und Gehälter: Erhöhung ab 1. Mai 2017

Wie mit dem Tarifabschluss vom 17. Mai 2016 zwischen den Tarifvertragsparteien festgelegt, erhöhen sich die tariflichen Löhne und Gehälter zum 1. Mai 2017 in einem zweiten Schritt um 2,2 Prozent.

❯ mehr



| Soziales & Tarifpolitik

Mindestlohn: Änderungen bei der Dokumentationspflicht

Die geplanten Erleichterungen bei den Aufzeichnungspflichten der Arbeitszeiten im Rahmen des gesetzlichen Mindestlohns sind zum 1. August 2015 in Kraft getreten.

❯ mehr



| Soziales & Tarifpolitik

Mindestlohn: Verdienstgrenze für Dokumentationspflicht gesenkt

Die ökonomische Vernunft hat sich dann doch noch durchgesetzt. Das Bundesarbeitsministerium zieht die Konsequenzen aus einer sechsmonatigen Bilanz des gesetzlichen Mindestlohns und kündigte an, die umstrittene Mindestlohndokumentationspflichten-Verordnung an drei essentiellen Punkten zu ändern.

❯ mehr



| Soziales & Tarifpolitik

Tariferhöhung ab 1. Juni 2015

Zur Abrechnung der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen ab Juni 2015 dürfen wir alle Mitgliedsbetriebe daran erinnern, dass sich auf der Grundlage des Tarifabschluss vom 5. Mai 2014 die tariflichen Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen vom 1. Juni 2015 an um eine zweite Stufe um 2,6 % (West) erhöhen.

❯ mehr