Aktuelles



| Verband & Innungen

Zwischen Bauernhof, Blaskapelle und Baustelle

„zimmern rockt!“ – so heißt unser Jahresmotto 2021. Denn Menschen aus dem Zimmerer- und Holzbaugewerbe haben nicht nur Holz im Sinn, sondern vielfältige Interessen, so wie Daniel Harder (22) von Holzbau Vorholz Hawran (Innung Miesbach/Bad Tölz-Wolfratshausen). Als Trompeter spielt er in der Blaskapelle und hilft in seiner Freizeit auf dem Bauernhof mit. Dort entdeckte er seine Leidenschaft für das Zimmererhandwerk.

❯ mehr



| Verband & Innungen

Mitgliederversammlung mit Wahlen

In der Mitgliederversammlung am 18. Mai 2021 haben die Obermeister und Fachgruppenleiter des bayerischen Zimmererhandwerks die Weichen für die kommenden Jahre gestellt: Präsident Peter Aicher und seine Stellvertreter Alexander Gumpp und Hermann Lang wurden ebenso einstimmig gewählt wie die anderen Gesamtvorstandsmitglieder. Außerdem wurde Alexander Habla als Hauptgeschäftsführer verabschiedet und erhielt viele Dankesworte.

❯ mehr



| Verband & Innungen

Musik, Zimmerei und viel Kreativität

„zimmern rockt!“ – so heißt unser Jahresmotto 2021. Denn Menschen aus dem Zimmerer- und Holzbaugewerbe haben nicht nur Holz im Sinn, sondern vielfältige Interessen, so wie Sebastian Haindl (50) aus der Innung Erding. Als „Haindl Geigenmusi“ traten er und seine vier Schwestern bereits im Bayerischen Rundfunk auf. Aktuell engagiert sich Haindl für den "Bau eines Turms des Perspektivwechsels mit Kunstinstallation" auf seinem Betriebsgelände.

❯ mehr



| Verband & Innungen

Zimmermeister mit Backpassion

„zimmern rockt!“ – so heißt unser Jahresmotto 2021. Denn Menschen aus dem Zimmerer- und Holzbaugewerbe haben nicht nur Holz im Sinn, sondern vielfältige Interessen, so wie der Lehrlingswart der Zimmerer-Innung Traunstein/Berchtesgadener Land Ludwig Hartl. Seit fünf Jahren backt er für seine Familie sein eigenes Brot. Außerdem genießt er die Berge in seiner Region, zu Fuß und auf dem Motorrad.

❯ mehr



| Verband & Innungen

„Digitalisierung muss funktionieren und sich rentieren“

Rund 100 bayerische Innungsbetriebe schalteten sich bei der bundesweiten Meisterhaft-Online-Veranstaltung am 4. Mai zu. Dort hielt Regine Maruska, ZDB-Leiterin der Abteilung Betriebswirtschaft, einen Vortrag über die „Digitalisierung im Baugewerbe“ und erklärte den insgesamt rund 230 Zuhörern, wie sie das Thema angehen können.

❯ mehr



| Verband & Innungen

BR-Beitrag: "Holzhäuser im Brandversuch"

Zum Thema "Holzhäuser im Brandversuch" hat der Bayerische Rundfunk einen Fernsehbeitrag veröffentlicht und berichtet darin über das Forschungsprojekt TIMpuls. Im Fokus steht die Frage: "Wenn es mal brennt, verwandelt sich ein Holzhaus dann in ein Flammen-Inferno?"

❯ mehr



| Verband & Innungen

Erfolgreiche Meisterhaft-Re-Zertifizierung 2021

Meistens baut man nur einmal im Leben. Und dabei oft ohne eigene Erfahrung. Deshalb ist die Wahl des richtigen Bauunternehmens von zentraler Bedeutung. Doch wem kann man vertrauen? Die Deutsche Bauwirtschaft bietet eine klare Entscheidungshilfe an. Für die breite Palette der Bauberufe schuf sie das Siegel "Meisterhaft".

❯ mehr



| Verband & Innungen

Ein Zimmermeister, der nicht stillhalten kann

„zimmern rockt!“ – so heißt unser Jahresmotto 2021. Denn Menschen aus dem Zimmerer- und Holzbaugewerbe haben nicht nur Holz im Sinn, sondern vielfältige Interessen, so wie der Obermeister der Zimmerer-Innung Neuburg-Schrobenhausen Christian Stemmer: In seiner Freizeit ist Action angesagt: Als Schlagzeuger in einer Band, auf der Skipiste, bei der Motorradtour durch Italien oder beim Windsurfen.

❯ mehr



| Verband & Innungen

Urkunde für Umweltleistung

„Nachhaltiges, umweltverträgliches Wirtschaften für den Erhalt unserer natürlichen Lebensgrundlagen - dafür setzen sich die Teilnehmer am Umwelt- und Klimapakt ein“, schreibt das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz. Auch der LIV beteiligt sich mit freiwilligen Umweltleistungen an dem Pakt und erhielt dafür von Staatsminister Thorsten Glauber eine Urkunde.

❯ mehr



| Verband & Innungen

Online-Seminar: Bilanzen - Besonderheiten im Holzbau

Im zweiteiligen Online-Seminar „Bilanzen – Besonderheiten im Holzbau“ ging Referent Steuerberater und Diplom-Kaufmann Thomas Lückel auf die Grundlagen zu Bilanzaufbau und Bilanzanalyse ein. Dabei beantwortete er neuralgische Fragestellungen aus der betrieblichen Praxis.

❯ mehr

Im Archiv finden Sie die Beiträge der vergangenen Jahre,
beginnend mit dem Jahr 2015.